Alle Sporteve Clubs haben auf behördliche Anweisung vorübergehend geschlossen

informieren

Die WOOP-Methode

News

Wie wichtig eine positive Einstellung und ein fest definierter Wunsch ist, wissen wohl die meisten bereits. Diese Aspekte sind auch Grundvoraussetzung, um dein persönliches Ziel erreichen zu können...
Doch die meisten kennen es, alles läuft die ersten Tage oder vielleicht auch Wochen super und plötzlich kommen allmählich die ersten Hindernisse und Hürden dazwischen, die nicht eingeplant waren!

Deshalb stellen wir dir heute die sogenannte WOOP-Methode vor, mit der du es endlich schaffen kannst die Hindernisse zu überwinden und dein Ziel zu erreichen. 
"WOOP" steht für Wish, Outcome, Obstacle, Plan.
Auf Deutsch: Wunsch, Ergebnis, Hindernis, Plan! 
Wie funktioniert die WOOP-Methode?

STEP 1: Dein Unterbewusstsein


Stell dir vor du willst  5, 10 oder 20 Kilo abnehmen , Du stellst dir vor, wie schön es wäre mit deiner Traumfigur und dem neuen Wohlbefinden. Gleichzeitig fällt dir womöglich in deinem Unterbewusstsein ein, wie anstrengend der Sport werden wird und wie du auf deine Lieblingsnascherei und den gelegentlichen Wein für die Nerven verzichten musst, was dir bestimmt gar nicht gefällt?! 

Ganz ehrlich, das ist normal und auch gut so. Diese Gedankengänge nennt man „Mentales-Kontrastieren“, was eine Technik beschreibt, die ein Stück Realismus in deine Wünsche und Träume bringt.

Das heißt, du solltest dich sogar damit beschäftigen, was dich mit der Zeit von deinem Ziel abbringen kann. Das ermöglicht dir:

·         Eine realistischere Zielsetzung

·         Einen besseren Umgang mit Ängsten

·         Einen durchdachten Handlungsplan

 

STEP 2: Der Handlungsplan

Als einfaches Beispiel: Angenommen, du hast vor Gewicht zu reduzieren und möchtest deswegen gezielt auf verarbeitete Lebensmittel verzichten und mindestens 3x die Woche ein Workout absolvieren. Heute ist Freitag, bisher hat es weder mit der Ernährung, noch mit dem Workout geklappt. Auf der Arbeit hat dir der freundliche Arbeitskollege jeden Tag ein Stückchen vom Bäcker nebenan mitgebracht und die Müdigkeit am Abend hat dir die Kraft für dein Workout geraubt…

… nun kommt STEP 2 - der konkrete Handlungsplan

Der Handlungsplan muss durchdacht und ausformuliert sein!

·         Setze dir feste Zeiten und Handlungen.

An Tag X, kaufe ich für die nächsten Tage gesunde Lebensmittel und bereite mir mein Essen vor.

An Tag X,Y und Z absolviere ich mein Sporteve-Workout.

 

·         Um die Hindernisse aus STEP 1 zu übergehen, eignen sich die Wenn-Dann-Sätze

 

Wenn X passiert, dann mache ich folgendes…

Bsp.: Wenn mir mein Kollege wieder etwas vom Bäcker mitbringt, lehne ich freundlich ab und kläre ihn über mein Vorhaben auf.

Bin ich Abends müde und kraftlos, werde ich mir ein leichtes Workout vornehmen und mich aufraffen, damit es mit im Anschluss bestimmt sogar besser geht.

 

Diese Sätze schaffen Gewohnheiten und können dich mental auf mögliche Hindernisse vorbereiten. Dein Unterbewusstsein nimmt die Hürde wahr und reagiert mit dem vorher formulierten Wenn-Dann-Satz.

Wichtig ist hierbei jedoch, die gute Vorbereitung und das genau einprägen dieser formulierten Sätze.

 

Teste es aus und merke selbst, wie dich die WOOP-Methode zu deinem Ziel und Wunsch bringen kann, trotz schwerer Zeiten und aufkommenden Hindernissen und Hürden.

WEITERE ARTIKEL